Dogdance ist eine sehr kreative und facettenreiche Hundesportart bei der der Teamgeist an vorderster Stelle steht.
Ziel ist es aus verschiedenen Einzeltricks und Bewegungen eine Choreographie zusammen zu stellen die fließend und freudig von Hund und Mensch präsentiert wird.
Hierbei ist alles erlaubt, was Spaß macht!!! Von Schnulze über Klassik bis Rock’n Roll!
Die erlernten Tricks werden passend zu einem ausgesuchten, dem Temperament des Hundes angepassten Musikstück miteinander kombiniert. Dies erfordert höchste Konzentration und Motivation des Hundes, denn nun muss er nicht nur längere Zeit ohne direkte Belohnung arbeiten, sondern auch auf kleinste Zeichen und Signale seines Menschen achten, um ähnliche Tricks voneinander unterscheiden zu können.
Hierbei wird also nicht nur die körperliche, sondern vor allem auch die geistige Aktivität von Hund und Mensch gefordert.
 Wir zeigen wir Ihnen in kleinen Schritten, wie Sie mit Ihrem Hund die verschiedenen Tricks trainieren.
Ob Slalom durch die Beine, verschiedene Drehungen um den Menschen oder sich selbst.

          ...lustige Sprünge..

 


...verbeugen, winken, krabbeln oder Pfotentricks...

Der Spaß und die vielen positiven Erfahrungen beim Training stärken die Bindung zueinander und Sie werden tatsächlich Teampartner. Besonders unsichere oder ängstliche Hunde gewinnen durch die positiven Erfahrungen und die lockere Atmosphäre wieder an Vertrauen und Selbstsicherheit.
Ein weiterer wichtiger Vorteil, man ist an keinen festen Ort gebunden. Tricks kann man überall trainieren, ob im Wohnzimmer oder im Garten, und besonders auf dem Spaziergang sorgt eine kleine Übungseinheit für Spaß und Abwechslung.
Dog Dance/Tricktraining ist für Jedermann und jeden Hund gleichermaßen geeignet, egal, ob groß oder klein, ob jung oder alt. Jeder kann mitmachen und sucht sich die Tricks heraus, die zum Team passen.

 

Kurszeiten:1 mal wöchentlich á 90 min
Kursgebühr: 30,- € / monatlich
 

 

12